Internationaler Tag der Streuobstwiese am 26. APril 2024

Europaweit wird am letzten Freitag im April der Tag der Streuobstwiese gefeiert. An diesem Tag möchten wir auf dieses besondere Habitat aufmerksam machen. Früher waren Streuobstwiesen ein integraler Teil der Dorfstrukturen – sie bildeten den Übergang vom Siedlungsbereich in die freie Landschaft.
 

Heute sind viele Wiesen aufgrund der Nutzungsaufgabe vom Verfall bedroht – wir unterstützen Streuobstwiesen Besitzer bei der NALAP Antragstellung zum Erhalt der Flächen.

Einige dieser Besitzer laden zum diesjährigen Tag der Streuobstwiese dem 26. April 2024 Besucher auf ihre Flächen.

Bitte beachten Sie, dass das Betreten der Flächen auf eigene Gefahr erfolgt und sich an die üblichen Verhaltensweisen gehalten werden muss. Hunde sind an der Leine zu führen, Bäume werden nicht beklettert oder beschädigt, das Grünland wird möglichst wenig und auf bestehenden Trampelfaden betreten. Zudem ist zu beachten, dass für viele Tiere die Brutzeit begonnen hat. Eingezäunte Flächen sind nicht zu betreten.